04.12.2021 / Chlaus

Nach einer leckeren Stärkung und dem erhalten einer Samichlausmütze brachen die anwesenden Rovers ( Cosinus, Schlumpf, Idefix, Passador, Mikado und Asterix ) von Wetzikon aus auf zu ihrer Samichlaus Feier. Noch vor der Zugsabfahrt haben wir Rovers erfahren, dass der Foxtrail um den Zürich HB gelöst werden soll.

Da nur eine Gruppe nach der anderen mit dem Foxtrail starten darf, entstand eine kurze Wartezeit, welche wir mit einem Becher Glühwein elegant verkürzen konnten. Nun war es soweit, unser Foxtrail konnte los gehen, auch wenn etwas holprig. Der Laser, welcher uns anhand verschiedener Lichtpunkte auf einer farbigen Skulptur die ersten Hinweise hätte geben sollen, war nicht sauber ausgerichtet, er zeigte uns falsche Farben an. Anhand eines Planes und den angeleuchteten Farben hätten wir das erste Teilstück meistern sollen. Naja, dieser verschobene Laser machte die Aufgabe alles andere als einfacher und der mitgebrachte Plan musste wegen leeren Druckertonern dazu noch in schwarz / weiss ausgedruckt werden. Ja, der Start war nicht einfach. Trotz allem konnten die Rovers den richtigen Pfad finden. Wenn erstaunts ?

Während dem Foxtrail konnten wir vieles entdecken : eine abgeänderte Bahnhofordnung, ein Fahrplan mit einer unmöglichen Zugverbindung, sehr kleine Schuhe, eine schäumende Kugel mit sehr netter Präsentation, noch speziellere Kopfbedeckung als unsere eigene … Ja, es gab vieles zu entdecken und der Faktor Spass kam nicht zu kurz !

Den Zielort des Foxtrails wurde gefunden und dieser somit auch erfolgreich beendet. Im Anschluss durften wir noch den Samichlaus treffen sowie ein Lichtspektakel zusammen mit Getränken und typischen Weihnachtsleckereien geniessen. Für das abschliessende Nachtessen war im Outback ein Tisch reserviert und da nach dem Essen der Weihnachtsmarkt bereits geschlossen war, konnte / musste jeder seinen Schlummi in Ruhe zu Hause ( oder wGw ) geniessen … Danke an die Organisatoren, es war eine würdige, spezielle, tolle und kurzweilige Samichlaus-Feier.

Kämpfen, den Samichlaus zelebrieren und den erlebten Tag festhalten

Asterix

prev next

30.09.2021 / O'zapft is…

Irgendwie hängt die Pandemie und deren Richtlinie wohl allen langsam aber sicher zu den Ohren raus. Und dann kommen jetzt all die tollen Oktoberfeste. Wie gestaltet man also ein originelles Oktoberfest ohne Zertifikationspflicht und Impfzwang? No Problemo, Cosinus hatte die Lösung… ..Openair Zapffest!

So versammelten sich am Donnerstagabend die Rover Mikado, Cosinus, Idefix, Bär, Schlumpf, Pepino, Asterix und Sinus auf dem TCS Parkplatz. Weissbier, Bretzel, Weisswürste ohne Ende mit süssem Senf und Wiesn-Musik aus dem alten, aber lauten Kadett! Ein würdiger Oktoberfestersatzanlass, einzig die Dirndl Trägerinnen wollten einfach nicht erscheinen…

Kämpfen und Dienen

Sinus

prev next

02.09.2021 / Stammtisch

Nach einer gefühlten Ewigkeit ( Covid lässt grüsssen ) konnten wir Rover's unseren Stammtisch wieder beleben. Asterix hatte uns zu einem einfachen Abend in der Nähe einem Wasserfall zum grillieren eingeladen. Die teilnehmenden Rover's erfreuten sich an der Glut in der Feuerstelle und da alle mit Hunger erschienen sind, fand das selbst mitgebrachte Grillgut sofort seinen Weg. Bei gemütlicher Stimmung genossen wir das Grillierte, die bereitgestellten Salate und den anschliessenden Dessert. Nach vielen interessanten Gesprächen und dem obligaten Kaffee Amaretto fand dieser Abend gegen 23 Uhr sein Ende. Ja, es war ein einfacher Abend und alle Anwesende hoffen, dass wir weiterhin solche Rover - Stammtische erleben dürfen. 

Kämpfen und kurz festhalten

Asterix

 


prev next

 07.01.2021 / Covid Stammtisch

 

Trotz Corona sollte das Soziale nicht zu kurz kommen.

Aus diesem Grund hielten wir unseren Stammtisch BAG konform im Freien ab. Bei eisiger kälte und viel Schnee hatten wir trotzdem schön warm und eine gute Zeit zusammen.

Es benötigt nicht viel, um sich trotz allem zu treffen.

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Trupp Rover von Bernegg, allzeit bereit!

Cosinus